Abyss / Digipak CD

CHELSEA WOLFE
Art. Nr.:
45209
Release: 07.08.2015
14,99 €
inkl. Steuern, exkl. Versandkosten
Nicht lieferbar

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band CHELSEA WOLFE
VÖ Datum 07.08.2015
Genre Post Metal
Verpackung Digipak

Beschreibung

- CD im Digipak mit 16-seitigem Booklet. "Ihr düsterstes, härtestes und persönlichstes Album.eine eindringliche, bedrohliche Demonstration der Laut-Leise-Dynamik." - Rolling Stone Die Singer/Songwriterin CHELSEA WOLFE leidet unter Schlafparalyse und es ist die seltsame Verbindung zwischen dem Bewussten und dem Unbewussten, die sich ganz unfreiwillig in ihrer Arbeit manifestiert.

Über ihre ersten vier Alben hinweg herrscht eine untergründige Spannung, ein verzerrtes und nebulöses Territorium, in dem dunkle Schatten über die das Himmlische und Grazile huschen.

Bisher waren die persönliche Kämpfe WOLFEs mit den Grenzen zwischen Traum und Realität nur ein unterbewusster Einfluss auf ihre Arbeit.

Mit ihrem fünften Album, "Abyss", konfrontiert sie die Grenzen zum ersten Mal offen und erschafft eine Filmmusik zu dem, was sie "Das verschwurbelte Nachleben.

Ein umgekehrtes Gewitter. Die düstere Rückwärtsbewegung. Den Abgrund der Zeit." nennt. Das Material von CHELSEA WOLFE hat sich schon immer extrem privat angefühlt; von der fast schon voyeuristisch anmutenden Schlafzimmerproduktion ihres Debüts "The Grime And The Glow" bis zur schroffen Atmosphäre von "Pain Is Beauty" von 2013.

"Abyss soll das Gefühl vermitteln, wenn man träumt, kurz aufwacht, wieder einschläft und den gleichen Traum weiterträumt.

Wenn man schnell wieder ins eigene Unterbewusstsein abtaucht", erklärt WOLFE. Um diese Zwischenwelt heraufzubeschwören, hat WOLFE ihre Kollaboration mit Multiinstrumentalist und Co-Schreiber Ben Chisholm und Schlagzeuger Dylan Fujioka fortgeführt.

Dazu gesellten sich Ezra Buchla an der Viola und Mike Sullivan von RUSSIAN CIRCLES an der Gitarre.

Das Ensemble reiste nach Texas, um mit Produzent John Congleton (SWANS, ST. VINCENT) aufzunehmen.

Ganz hinten in ihrem Bewusstsein brannten die Worte des Designers Yohji Yamamoto: "Perfektion ist hässlich.

In den Dingen, die Menschen erschaffen, will ich Narben, Misserfolge, Unordnung und Verzerrung sehen." Die resultierenden elf Songs reflektieren diese Philosophie.

Untergründig brennen sie mit menschlicher Zerbrechlichkeit, Intimität, stiller Leidenschaft, Unruhe und tiefem Verlangen.

Schlaf und Traum sind nun Teil der Identität von CHELSEA WOLFE, für die die Idee von Schlaf als Flucht umgekehrt wurde.

"Abyss" fängt diese Zweischneidigkeit ein, diesen Kampf zwischen dem Beruhigenden und der Erschütterung, und demonstriert damit, warum CHELSEA WOLFE eine der faszinierendsten Songwriterinnen dieses Jahrzehnts ist.

 

TRACKLIST

1. Carrion Flowers
2. Iron Moon
3. Dragged Out
4. Maw
5. Grey Days
6. After The Fall
7. Crazy Love
8. Simple Death
9. Survive
10. Color Of Blood
11. The Abyss