The Resurrection of Lilith TRANSPARENT ROTES Vinyl

DEFACING GOD
Art. Nr.:
75874
Release: 02.09.2022
22,99 €
Auf Lager

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band DEFACING GOD
VÖ Datum 02.09.2022
Genre Death Metal
Farbe Rot
Verpackung Gatefold Cover
Anzahl 1

Beschreibung

erhältlich auf transparent roten Vinyl im Gatefold Cover

"Die dänische Melodic Death Metal Band DEFACING GOD steht mit ihrem Debütalbum The Resurrection of Lilith in den Startlöchern, das am 2. September 2022 über Napalm Records veröffentlicht wird. Die 2015 von Sängerin Sandie ""The Lilith"" Gjørtz und Drummer Michael Olsson gegründete Band folgt mit ihrer harschen Musik skandinavischen Metal Traditionen und im Zentrum ihrer Texte steht der Mythos um den weiblichen Dämon Lilith, der Unabhängigkeit und unbeugsamen Widerstand symbolisiert. DEFACING GOD gelingt es mit ihren Erzählungen, ihrer Musik und der düsteren Ästhetik die Hörer in ein dunkles Universum von obskuren Mythen und uralten Geschichten zu locken. Gleichzeitig ziehen sie von diesen Mythen subtile Verbindungen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen, wie Unterdrückung oder auch inneren Dämonen. Auf klanglicher Ebene schließen DEFACING GOD an Bands wie Cradle of Filth, Carach Angren und Dimmu Borgir an und balancieren massive Melodien, die durch die grandiose Orchestrierung von Lars Vinther untermalt werden. Anstatt diese symphonischen Melodien mit Black Metal verschmelzen lassen, werden sie bei DEFACING GOD rohem Death Metal gegenübergestellt. Produziert wurde ihr Debüt The Resurrection Of Lilith von niemand geringerem als Jacob Hansen, der für seine Arbeit mit Fleshgod Apocalypse, Volbeat, Evergrey, Epica und unzähligen anderen bekannt ist.


The Resurrection of Lilith beginnt mit einem cineastischen Intro, das in “The Invocation Part I ""Lilith"""" übergeht. Er ist der erste von drei Songs, in denen verschiedene mythologische Figuren vorgestellt werden, die für weiblichen Kräfte stehen und zusammen eine düstere Dreifaltigkeit bilden. Als erstes wird Lilith beschrieben, die Adams erste Frau war, aber ihm den Gehorsam verweigerte und so zu einem Symbol für weibliche Wut und Unabhängigkeit wurde. Es folgen zwei weitere Teile – ""The Invocation Part II ""Jezebel"""" und ""The Invocation Part III ""Abyzou"""" – die in der packenden Hymne ""The Rise of Trinity"" münden, die ihre Verbundenheit und Schwesternschaft feiert. Der Song beginnt ruhig, bevor das starke Intro sich in einen extremen Powertrack verwandelt, der von Gjørtz' kraftvollen Growls, packenden symphonischen Parts und einem fesselnden Gitarrensolo getragen wird. Der Rest von The Resurrection of Lilith erweist sich als ein Death Metal-Ansturm epischen Ausmaßes, bei dem DEFACING GOD mit abwechslungsreichen, aber unerbittlich harten Tracks wie ""The End of Times"", ""Echoes From Fulda"", ""Death Followed Like a Plague"" und ""Enslaved"" ihre ganze Kraft und Songwriting-Dynamik entfesseln. Der vorletzte Track ""In the Land of Rain and Sorrow"" schmettert eine düstere, dichte Soundwand, bevor das Album mit dem symphonischen ""Into the Mist of Memories"" und einem neoklassisch inspirierten Gitarrensolo abschließt.
The Resurrection of Lilith bietet facettenreichen, düsteren und rohen Death Metal, der mit Leichtigkeit den Bogen zu symphonischen Passagen spannt und beweist das Potential von DEACING GOD, Metal Fans weltweit in ihre einzigartige Klangwelt zu ziehen."

TRACKLIST

Side A:
01 Black Moon
02 Invocation Part I "Lilith"
03 The Resurrection
04 Invocation Part II "Jezebel"
05 Invocation Part III "Abyzou"
06 Rise of the Trinity
07 The End of Times

Side B:
08 Echoes From Fulda
09 Death Followed Like a Plague
10 Enslaved
11 In the Land of Rain and Sorrow
12 Into the Mist of Memories

Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!