Imaginary Sonicscape (20TH Anniversary Edition) - NEON GRÜNES Vinyl

SIGH
Art. Nr.:
69677
Release: 26.11.2021
36,99 €
inkl. Steuern, exkl. Versandkosten
Auf Lager

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band SIGH
VÖ Datum 26.11.2021
Genre Black Metal
Farbe Grün
Edition Re-Release, Re-Issue, Limited Edition
Verpackung tba
Anzahl 1

Beschreibung

20th ANNIVERSARY EDITION!!!
NEON GRÜNES Vinyl limitiert auf 150 Stück!!!


Sigh wurden im April 1990 gegründet und machten zwei Demos vor der 'Requiem for Fools' 7" EP auf Wild Rags, was uns dazu brachte, bei Euronymous' Deathlike Silence Productions zu unterschreiben. Das Debütalbum 'Scorn Defeat' wurde 1993 aufgenommen, aber Euronoymous wurde vor der Veröffentlichung ermordet, und Voices of Wonder Records übernahm DSP und veröffentlichte 'Scorn Defeat'. Sigh wechselte dann zu Cacophonous Records und veröffentlichte: Infidel Art (1995) Ghastly Funeral Theatre (1996 Mini-Album) Hail Horror Hail (1997) Scenario IV: Dread Dreams (1999) "Hail Horror Hail" wurde vom Terrorizer Magazine zu einem der 100 wichtigsten Heavy Metal-Alben der neunziger Jahre gewählt. Sigh unterschrieben bei Century Media Records und veröffentlichten 2001 "Imaginary Sonicscape". Auch dieses Album wurde weltweit gut aufgenommen. Das Terrorizer Magazine bezeichnete Imaginary Soundscape als das 10. beste Album des Jahres 2001. William York von der Musikdatenbank Allmusic bewertete das Album mit viereinhalb von fünf Sternen und stellte fest: "Einerseits ist dies großartiger Heavy Metal, andererseits ist es wirklich verdrehte experimentelle/psychedelische Musik. Ein erstaunliches, schräges Album, das auch für Neueinsteiger der beste Einstieg in diese Band ist."

 

 

TRACKLIST

01. Corpsecry - Angelfall
02. Scarlet Dream
03. Nietzschean Conspiracy
04. A Sunset Song
05. Impromptu (Allegro Maestoso)
06. Dreamsphere (Return to the Chaos)
07. Ecstatic Transformation
08. Slaughtergarden Suite
- i. At Dawn
- ii. The Dead Are Born
- iii. Destiny Divided
- iv. Slaughtergarden
- v. Aftermath
09. Bring Back the Dead
10. Requiem - Nostalgia

Video