Strange, Strange Times - ROT GOLD Vinyl

THE UGLY KINGS
Art. Nr.:
68857
Release: 13.08.2021
25,99 €
inkl. Steuern, exkl. Versandkosten
Pre Order

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band THE UGLY KINGS
VÖ Datum 13.08.2021
Genre Hardrock
Farbe Gold
Edition Limited Edition
Verpackung Gatefold Cover
Anzahl 1

Beschreibung

EXKLUSIVE NAPALM RECORDS MAILORDER UND ONLINE STORE EDITION!

Streng limitiert auf 200 Stück erscheint diese Edition auf rot goldenen Vinyl  im Gatefold Cover

Aus Down Under stammend, sind sie nun auf dem Weg nach ganz oben. Melbourne’s THE UGLY KINGS stehen mit ihrem bombastischen, zweiten Album Strange, Strange Times, welches am 13. August 2021 auf Napalm Records erscheint, in den Startlöchern um für mächtig Furore zu sorgen. Die vier- köpfige junge Band vereint ihren unverkennbaren Power-Blues und rohen Punk mit einer metallischen Rockkante und dürften mit ihrem Sound bei Fans von Bands wie den Queens Of The Stone Age, Danzig oder The White Stripes voll ins Schwarze treffen. Messerscharfe Riffs, dynamische Grooves und clevere, eingängige Vocals machen Strange, Strange Times zu einem Album mit hohem Suchtpotenzial! Bereits der fünfeinhalbminütige Opener „Strange, Strange Times“ geht direkt von 0 auf 100, bevor Frontmann Russell Clark den Hörer mit seiner Jim Morrison- artigen, beruhigend und zugleich eindringlichen Stimmfarbe wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt. Die so erfrischend klingende Infusion von dunkler, Blues-geladener Energie perfektioniert sich in Songs wie dem Radio-tauglichen Hit „Technodrone“ oder dem Retro-inspirierten Tripper „Do You Feel Like You're Paranoid?“, während sich die Post-Punk-Renaissance in Tracks wie dem dynamischen „In The Shadows“ und dem verführerischen „Electric Lady (My Kryptonite)“ durchsetzt. Neben Whisky-durchtränkten Balladen wie "Lawman" oder dem schwelenden Hardrock-Highlight "The Devil Comes With A Smile", verliert sich der Hörer immer wieder in einem psychedelischen Fuzzrock Wunderland, groovend treibende Tracks wie „Last Man Left Alive“ und Proto-Metal / Horror-Punk Kracher wie „Mr. Hyde“ zeigen auf welches Potenzial und vielseitiges Talent die Australier hier an den Tag legen, bevor das Album mit seiner Arbeiter- Hymne „Another Fucking Day“ mit Bravour abschließt. Mit Strange, Strange Times ist THE UGLY KINGS ein erfrischendes, inspirierendes und grandioses Meisterwerk gelungen, und eine mit Sicherheit mehr als willkommene Abwechslung in diesen seltsamen, seltsamen Zeiten.

TRACKLIST

Side A:
01 Strange, Strange Times
02 Technodrone
03 Do You Feel Like You're Paranoid?
04 In the Shadows
05 Last Man Left Alive

Side B:
06 Lawman
07 Electric Lady (My Kryptonite)
08 The Devil Comes with a Smile
09 Mr. Hyde
10 Another Fucking Day

Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!