Lepaca Kliffoth - CD

THERION
Art. Nr.:
72564
Release: 08.04.2022
14,99 €
inkl. Steuern, exkl. Versandkosten
Auf Lager

HINWEIS: Du kannst deine Bestellung nicht in mehrere Sendungen aufteilen. Deine Bestellung wird geliefert, sobald alle Artikel verfügbar sind.

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band THERION
VÖ Datum 08.04.2022
Genre Death Metal
Edition Re-Release, Re-Issue, Remastered
Verpackung Jewelcase
Anzahl 1

Beschreibung

Die Symphonic Metal Meister THERION rund um Mastermind Christofer Johnsson gehören seit ihrem 1996er Album "Theli" zu den Speerspitzen des orchestralen Metal.

In der frühen Geschichte der Band war man allerdings mehr auf düsteren Death Metal Pfaden unterwegs. Die drei Alben: "Beyond Sanctorum" (1992), Symphony Masses: Ho Drakon Ho Megas" (1993) und "Lepaca Kliffoth" (1995) erscheinen als remasterte CD Neuauflagen über Hammerheart.

Die Morgendämmerung von Symphonic Therion zeichnet sich am Horizont ab und ist dennoch von Dark Metal durchdrungen!

Obwohl es sich um ihr viertes Album handelte und wir mit "Symphony Masses Ho Drakon Ho Megas" einen Vorgeschmack auf ihre symphonische/gothische Richtung erhalten hatten, bleibt "Lepaca Kliffoth" zusammen mit dem Nachfolger "Theli" vielleicht das denkwürdigste Meisterwerk in der Karriere der Band. Eine Übergangsphase zwischen den Death-Metal-Wurzeln der Band und dem Hybrid aus symphonischem und Gothic-Metal, den sie für den Rest ihrer Karriere weiterführen sollte. Dies ist ein extrem düsteres Album. Die Band behält ihre Faszination für obskure okkulte Magie und Prophezeiungen in den Texten bei, und die Musik dreht sich um mörderische, mittelschnelle Metal-Riffs, die in den Gesang von Christofer Johnsson getränkt sind.

TRACKLIST

1. The Wings of the Hydra
2. Melez
3. arrival of the Darkest Queen
4. the Beauty in Black
5. Riders of Theli
6. Black
7. Darkness Eve
8. Sorrows of the Moon
9. let the new day Begin
10. Lepaca Kliffoth
11. evocation of Vovin
12. enter the Voids (cd Bonustrack)
13. the Veil of Golden spheres (cd Bonustrack)