Vanitas - Holzbox

Mehr Ansichten

NACHTBLUT
Vanitas - Holzbox

Art: Box
Art. Nr.: 63435
Release: 02.10.2020

39,99 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl.Versandkosten

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Artikelinformationen

Genre: Black Metal, Gothic Metal

Farbe: Schwarz

Edition: Limited Edition

Verpackung: Boxset

Beschreibung

EXKLUSIVE NAPALM RECORDS MAILORDER UND ONLINE STORE!

Deluxe Holzbox streng limitert auf 500 Stück inklusive des Digipak´s, Bonus CD, Kartendeck, Lederarmband und Teufelspackt


Ein düsteres Kunstwerk zwischen Vergänglichkeit und Unendlichkeit!

Die deutschen Dark Metal Vorreiter NACHTBLUT veröffentlichen am 02. Oktober 2020 ihr mittlerweile 6. Studioalbum Vanitas via Napalm Records. Der Hörer wird in klassifizierender NACHTBLUT Manier mit harten Riffs, Askeroths prägnanten Vocals, mitreißenden Melodien und tiefgründigen Texten in den musikalischen Sog der Band gezogen. Nach dem polarisierenden Vorgänger-Album Apostasie kehren NACHTBLUT nun mit noch mehr Kraft zurück.

“Das Puppenhaus” offenbart sich mit seinem brutal ehrlichen Text und rhythmischen Gitarren als mahnendes Werk mit szenenübergreifender Aktualität. “Die Toten vergessen nicht” glänzt durch unverkennbaren, düsteren und orchestralen Sound, der dem Hörer einen Schauer über den Rücken laufen lässt. Mit dem folk-inspirierten Song „Leierkinder“ überzeugen NACHTBLUT mit einem süchtig-machenden Rhythmus und bewegenden Lyrics, die absolut jeden mitreißen werden und setzen mit Vanitas ein symbolisches Kunstwerk zwischen Vergänglichkeit und Unendlichkeit.

Tracklist

CD:
01. Veritas
02. Vanitas
03. Leierkinder
04. Das Puppenhaus
05. Kaltes Herz
06. Nur In Der Nacht
07. Fürchtet Was Geschrieben Steht
08. Schmerz & Leid (feat. Chris Harms)
09. Meine Grausamkeit Kennt Keine Grenzen
10. Gegen Die Götter
11. Die Toten Vergessen Nicht

Bonus CD:
1. Für Die Ehre
2. Nekrophagen
3. Entmenschlicht
4. Leid & Schmerz
5. Ich Trinke Blut (Live in Leipzig 2017)
6. Kreuzigung (Live in Leipzig 2017)
7. Lied Für Die Götter (Live in Leipzig 2017)
8. Alles Nur Geklaut (Live in Leipzig 2017)

to_top