Zero Gravity (Rebirth and Evolution) | CD

Mehr Ansichten

Turilli | Lione RHAPSODY
Zero Gravity (Rebirth and Evolution) | CD

Art: CD
Art. Nr.: 57537
Release: 26.07.2019

14,99 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl.Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Nur noch 3 auf Lager

Napalm Eagles Mit dem Produkt bekommst du 45 Napalm Eagles.

ODER
Artikelinformationen

Genre: Symphonic Metal

Verpackung: Jewelcase

Beschreibung

Die Alben, die ein ganzes Genre definiert haben, gingen verdächtig oft auf das Konto eines ikonischen Duos. In Sachen Symphonic Metal ist das ohne jeden Zweifel die Kombination aus Luca Turilli und Fabio Lione, deren unglaubliche Chemie uns bereits viele Momente triumphaler Metal-Magie beschert hat. Wann immer Gitarrist, Keyboarder und Komponist Turilli mit Sänger Lione zusammengearbeitet hat, kam etwas Großes, etwas ganz und gar Außergewöhnliches dabei heraus. Etwas, das Metal- und Rock-Liebhaber auf der ganzen Welt feierten, in ihr Herz schlossen und für immer verinnerlichten.

Jetzt, nach acht langen Jahren, sind die beiden wiedervereint. Jedoch nicht, soviel sei gesagt, um alte Kamellen aufzuwärmen. Stattdessen starten die beiden ein aufregendes neues Kapitel ihrer Reise, das den Trademarksound ihrer alten Bands nicht nur auf ein neues Level hebt, sondern gleich in ein vollkommen anderes Universum schießt. Turilli/Lione RHAPSODY ist der wahrgewordene Traum eines jeden Fans des cinematischen, bombastischen, epischen Symphonic Metal. Nein, eigentlich ist das hier noch viel mehr, obwohl bereits das mehr als ausreichend für eine Sensation wäre. Diese Band ist die Neuerfindung ihres ureigenen Sounds, eine zeitgeistige Interpretation alter Werte und Wurzeln. Und während das viele Bands von sich behaupten, trifft es auf Turilli/Lione RHAPSODY tatsächlich zu. Ja, es stimmt: Nie klang Symphonic Metal so frisch, so originell, so dramatisch und so schwerelos wie auf »Zero Gravity (Rebirth And Evolution)«. Das ist nicht nur ein Beweis für ihr beispielloses Talent, sondern auch für ihren nimmermüden Drang, sich neu zu erfinden, vorwärts zu gehen und damit ein Genre neu zu leben, das zuletzt allerhöchstens stagnierte.

Vom archetypischen Grandeur des kolossalen Openers 'Phoenix Rising' zur hingebungsvollen Opernhymne 'Arcanum (Da Vinci‘s Enigma)', die das weltgrößte Universalgenie mit italienischen Lyrics und einer Verbeugung vor Giuseppe Verdi feiert, sorgen Turilli/Lione RHAPSODY für die ultimative Hörerfahrung. Punkt. Mit Gastauftritten von Elize Ryd (AMARANTHE), Mark Basile (DGM), Sascha Paeth (AVANTASIA) und Arne Wiegand (SANTIANO) sowie dem zeitgenössischen und zugleich berauschend anmutigen Artwork von Grafikhexer Heilemania (LINDEMANN, EPICA, KREATOR) sind Turilli/Lione RHAPSODY bereit für den nächsten Schritt. Und mit extensiven Tourplänen weit ins Jahr 2020 hinein verwundert es nicht, dass es der bislang größte wird - ein Schritt von der Wiedergeburt zur Evolution, bei dem nur der Himmel die Grenze ist.

Tracklist
Video

01. Phoenix Rising
02. D.N.A. (Demon And Angel)
03. Zero Gravity
04. Fast Radio Burst
05. Decoding The Multiverse
06. Origins
07. Multidimensional
08. Amata Immortale
09. I Am
10. Arcanum (Da Vinci’s Enigma)

Erhältlich auch als:
to_top