Kob Deluxe Holzbox

Art. Nr.:
79868
Release: 16.06.2023
Sonderpreis 39,99 € Regulärer Preis 49,99 €
inkl. Steuern, exkl. Versandkosten
Verfügbar

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band ARKONA
VÖ Datum 16.06.2023
Genre Pagan Metal
Edition Limited Edition
Verpackung Boxset
Anzahl 5

Beschreibung

EXCLUSIV IM NAPALM RECORDS MAILORDER UND ONLINE STORE!

Die streng auf 300 Stück limitierte Deluxe Holzbox enthält das Album als Digisleeve CD, einen Anhänger, einen Patch, eine Flagge und Sammelkarten.

"Die Folk-Pagan-Metal-Instanz ARKONA kehrt nach fünf langen Jahren zurück und präsentiert ihr neuntes Album Kob‘, das am 16. Juni 2023 via Napalm Records erscheint. Ein weiteres Mal tauchen die Musiker in die Philosophien und Zukunftsansichten von Sängerin Masha ab und rücken die moderne Gesellschaft in den thematischen Fokus.
Seit der Veröffentlichung ihres letzten Albums Khram (2018) haben ARKONA aufmerksam das Weltgeschehen verfolgt und spiegeln auf den acht neuen Tracks jeweils ein Problem der modernen Gesellschaft als auch den Abstieg in die Hölle wider. Der Opener ""Izrechenie. Nachalo"" (DE: Die Rede. Der Beginn) eröffnet den Weg in die Unterwelten: Tranceartige Rhythmen gehen mit unheimlichem Geflüster einher, die auf dem Album ein wiederkehrendes Motiv abbilden. Dagegen gräbt „Kob‘“ (DE: Die Zauberei) die längst vergessene Vergangenheit aus. Melodische Synthie-Einstreuungen und bedrohliche Gitarrenspiele untermalen die Aussage des Songs, dass die Menschheit nicht aus den Fehlern der Geschichte gelernt hat sondern in einem Teufelskreis steckt und besagte Fehler immer wieder erneut begeht. Auf ""Ugasaya"" (DE: Dahin schwinden) schlagen ARKONA musikalisch modernere Töne an und geben dem Album eine weitere Facette, ohne dabei ihre Pagan-Wurzeln aus den Augen zu verlieren. Mit rasenden Blastbeats und spirituellen Melodien symbolisiert der Track die gewaltige Kraft von Mutternatur. Dabei duellieren sich Gitarrenshreds mit aufsteigenden Harmonien, die durch ihre epische Bipolarität für Gänsehaut sorgen. Der Death Metal versehene Track „Mor"" (DE: Mor) fordert akustisches Gitarrenspiel mit genretypischen Riffen heraus und markiert die epischste Hymne des Albums. Dazu stellen Blasinstrumente und Synthesizer-Effekte den nächsten Schritt in die Hölle dar: Seit Anbeginn der Zeit suchen Plagen die Gesellschaft heim. Dabei ist diese selbst die größte von allen. Auf ""Razryvaya plot' ot bezyskhodnosti bytiya"" (was im Deutschen so viel heißt wie: Einer hoffnungslosen Existenz das Fleisch vom Knochen reißen) gibt sich Sängerin Masha einem emotionale Keyboard-Solo hin, das Bände spricht. Kriege, religiöse Überzeugungen und Umweltprobleme läuten die letzten Stunden ein während nachdenkliche Flöten- und akustische Gitarreneinlagen das letzte bisschen Vernunft ausdiskutieren. Im abschließenden „Izrechenie. Iskhod"" (DE: Die Rede. Die Schlussfolgerung) ist die Apokalypse auf ARKONAs neuntem Studioalbum in vollem Gange. Obgleich Kob' tief im Pagan Metal der frühen Tage verwurzelt ist, richtet es sich durch seine moderne Produktion und Diversität nicht nur an langjährige Fans, sondern gleichermaßen an neue Zielgruppen."

TRACKLIST

01 Izrechenie. Nachalo
02 Kob'
03 Ydi
04 Ugasaya
05 Mor
06 Na zakate bagrovogo solntsa
07 Razryvaya plot' ot bezyskhodnosti bytiya
08 Izrechenie. Iskhod