Come My Fanatics: A Journey Into The World Of Electric Wizard - Buch

Art. Nr.:
79848
Release: 30.06.2023
39,99 €
inkl. Steuern, exkl. Versandkosten
Verfügbar
Nur noch 5 verfügbar

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band DAN FRANKLIN
VÖ Datum 30.06.2023
Anzahl 1
Genre Doom Metal

Beschreibung

Vollständig genehmigte Biografie von 'the Wizard', der Doom-Metal-Band aus Dorset, die seit über zwei Jahrzehnten die Messlatte für Härte vorgibt.

Im Jahr 1993 wurde in der Marktgemeinde Wimbone Minster in Dorset, England, die härteste Band der Welt geboren.

Angeführt von Gitarrist und Sänger Jus Oborn, begannen Electric Wizard als unbändiges Power-Trio. Sie atmeten die Abscheulichkeiten ihres Lebens ein und spuckten sie in kolossalen Wellen des Doom Metal aus, wobei sie eine Synthese aus der unwirtlichen Landschaft, der Biker-Kultur, Video-Nasties, schwarzmagischen Ritualen und einer gigantischen Dosis Psychedelika schufen. 1997 veröffentlichten sie ihr revolutionäres zweites Album, Come My Fanatics... Nach triumphalen und katastrophalen Tourneen durch die USA und nach der Veröffentlichung des wohl härtesten Rockalbums aller Zeiten, Dopethrone (2000), implodierten Electric Wizard fast, zerstört durch die Realität, gegen die sie kämpften.

Als jedoch die Gitarristin Liz Buckingham bei We Live zu Oborn stieß, zogen sie in neuer Besetzung einen magischen Kreis um sich, der auf dem modernen Doom-Klassiker Witchcult Today noch tiefere okkulte Schrecken erforschen sollte.

Come My Fanatics ist eine kaleidoskopische Erkundung der Subkultur, die die Band aufgesogen und im Gegenzug geschaffen hat. Vom Exploitation-Kino der siebziger Jahre über die Autoren des Magazins Weird Tales und eine ganze Reihe marginaler und geradezu unheimlicher Dinge bis hin zu den Live-Zeremonien der Band - das ist die Welt von Electric Wizard. Wir sterben einfach darin.

AUTORENBIOGRAFIE
Dan Franklin schreibt seit über zehn Jahren über Metal und Heavy Music. Er schreibt für die Musik- und Popkultur-Website The Quietus. Sein erstes Buch HEAVY wurde im Jahr 2020 veröffentlicht.