Dark Medieval Times - SCHWARZES 2-Vinyl

SATYRICON
Art. Nr.:
67400
Release: 28.05.2021
22,99 €
inkl. Steuern, exkl. Versandkosten
Nicht lieferbar

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band SATYRICON
VÖ Datum 28.05.2021
Genre Black Metal
Farbe Schwarz
Edition Re-Release, Re-Issue
Verpackung Gatefold Cover
Anzahl 2

Beschreibung

erhältlich auf schwarzen doppel Vinyl im Gatefold Cover

"Wenn es um Schlüsselmomente in der Entwicklung der Heavy Music geht, muss sich die norwegische Black Metal-Szene der späten 80er und frühen 90er Jahre vor schierer Kühnheit und konträrer Verve nicht verstecken. Am wichtigsten ist, dass viele der Platten, die in diesen turbulenten, prägenden Jahren veröffentlicht wurden, zu etablierten und unbestrittenen Klassikern im illustren Kanon des Metals geworden sind, und Satyricons außergewöhnliche Frühwerke gehören sicherlich zu den am meisten verehrten von allen.

Das erste Satyricon-Album, Dark Medieval Times, wurde im Herbst 1993 über das eigene Moonfog Productions-Imprint der jungen Band veröffentlicht. Anfang des Jahres aufgenommen, war es sowohl sofort als Produkt der blühenden norwegischen Szene erkennbar, als auch als etwas völlig Eigenes innerhalb dieses oberflächlich beschränkten musikalischen Rahmens. Noch bemerkenswerter war die Tatsache, dass die gesamte Platte (mit Ausnahme des Schlagzeugs) von dem damals 17-jährigen Sigurd Satyr" Wongraven geschrieben und eingespielt wurde: eindeutig ein großes Talent mit einer Fülle von epischen und perversen Ideen, die in seinem Kopf herumschwirrten.

Nur acht Monate trennten die Entstehung von Dark Medieval Times und seinem Nachfolger, aber das zweite Satyricon-Album zeigte einen großen Entwicklungssprung für seine Schöpfer. Während das Debüt der Norweger die Ankunft einer neuen, wütenden kreativen Kraft ankündigte, war "The Shadowthrone" ein Akt der Konsolidierung und Verfeinerung, da Satyricon als Komponisten der kunstvollen Extremität wirklich aufblühten. Sogar in klanglicher Hinsicht hob es sich sowohl von der Tradition als auch vom Trend ab, indem es sowohl primitive, erdverbundene Schroffheit als auch ein erstickendes Gefühl von jenseitiger Weite gekonnt einschloss.

Angetrieben von Frosts zunehmend meisterhaftem Schlagzeugspiel und mit einem Gastauftritt von Emperors Samoth, schlug "The Shadowthrone" den perfekten, höllischen Akkord genau zum richtigen Zeitpunkt. Innerhalb weniger Wochen nach der Veröffentlichung wurde der legendäre Status von Satyricon effektiv bestätigt.

Mit Frosts Schlagzeugspiel, das von Anfang an eine Schlüsselrolle spielte, sind Satyricon auf "The Shadowthrone" viel näher an dem unaufhaltsamen, obsidianen Moloch, den wir heute kennen und feiern, als alles, was wir auf dem bahnbrechenden, aber gelegentlich arglosen "Dark Medieval Times" gehört haben. Inspiriert von der Tonalität und den Texturen der norwegischen Volksmusiktradition, aber angetrieben von Satyrs einzigartiger Vision des Black Metal, warf der treibende, muskulöse Vorwärtsgrind von grandiosen Stücken wie In The Mist By The Hills eine formidable Vorlage ab, auf der Satyricon mehr als ein Vierteljahrhundert lang aufgebaut haben.

Natürlich hat sich Satyricons Vision innerhalb von weniger als 18 Monaten noch einmal gesteigert, als seine Band mit Nemesis Divina ein weiteres bahnbrechendes und definitives Meisterwerk ablieferte. Aber man kann die Wurzeln all der düsteren Majestät, die folgte, in den aufwühlenden, turbulenten Tiefen dieser beiden inspirierenden Meisterwerke aus der geheimnisvollen Vergangenheit der Band hören. Dark Medieval Times und The Shadowthrone sind ein Monument für künstlerische Militanz und befreite Kreativität, wo dieses großartige Vermächtnis begann. "

TRACKLIST

Side A:
1. Walk the Path of Sorrow
2. Dark Medieval Times

Side B:
3. Skyggedans
4. Min Hyllest Til Vinterland

Side C:
5. Into the Mighty Forest
6. The Dark Castle in the Deep Forest

Side D:
7. Taakeslottet