The Underworld Awaits Us All - Digipak CD

Art. Nr.:
85478
Release: 23.08.2024
16,99 €
Pre Order

Hinweis: Sie Können Ihre Bestellung Nicht In Mehrere Sendungen Aufteilen. Ihre Bestellung Wird Ausgeliefert, Sobald Alle Artikel Verfügbar Sind.

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band NILE
VÖ Datum 23.08.2024
Genre Death Metal
Verpackung Digipak
Anzahl 1

Beschreibung

Die US Death Metal-Ikonen NILE kehren am 23.08.2024 mit ihrem mit lang ersehnten, zehnten Studioalbum The Underworld Awaits Us All zurück, das via Napalm Records erscheint. Wieder einmal verbinden sie technische Präzision mit unbarmherziger Brutalität zu einer markerschütternden Death Metal-Attacke. Dabei beweisen ausnahmslos alle Bandmitglieder – von Gründungsmitglied und Gitarrist Karl Sanders, Schlagzeuger George Kollias, bis hin zu Sänger und Gitarristen Brian Kingsland Zach Jeter, sowie Bassist Dan Vadim Von – enormes musikalisches Können an ihren Instrumenten. Das neue Album wurde erneut in Sanders' eigenem Serpent Headed Studios in Greenville, South Carolina produziert und aufgenommen. Für das Mixing und Mastering arbeitete die Band mit dem Produzenten Mark Lewis (Dying Fetus, Whitechapel, The Black Dahlia Murder) zusammen, der auch schon am Vorgängeralbum Vile Nilotic Rites beteiligt war und die gewaltige Bildwelt des Covers wurde von Michał "Xaay" Loranc gestaltet, der sich vom Jüngsten Gericht inspirieren ließ.                        
                        
Auf ihrem neusten Werk halten NILE sich nicht mit Details auf, sondern kondensieren auf The Underworld Awaits Us All ihr Trademark Thema der ägyptologischen Mythologie auf eine konzentrierte Essenz runter und bereits der Opener „Stelae of Vultures" zeigt, mit seinen schnellen Riffs, dissonanten Akkroden und schweren Drums, was für ein auditorischer Abriss auf dem Album zu erwarten ist. Beeindruckende Screams und gutturaler Gesang führen zum zweiten Song "Chapter for Not Being Hung Upside Down on a Stake in the Underworld and Made to Eat Feces by the Four Apes", ein Stück das mit brutalem Tech Death das 181. Kapitel des ägyptischen Totenbuchs vertont. Der kürzeste Track des Albums "To Strike with Secret Fang" verbindet brutale, tiefe Sounds mit blackend Death Metal-Elemente, bevor Highlights wie "Naqada II Enter the Golden Age" und "Overlords of the Black Earth" mit Trash- und Fusion-Experimenten sowie echten menschlichen Chören dem typischen NILE-Sound neues Leben einhauchen und eine rohe Dimension einbringen. Jeder Track auf The Underworld Awaits Us All ist die reinste Tour de Force auf höchstem technischen Niveau, dem man sich durch das extreme Drumming von Kollias, den messerscharfen Soli der drei Gitarristen und den eindringlichen Bass-Sounds keinesfalls entziehen kann. Ein perfektes Beispiel dafür ist der eindeutige Höhepunkt des Albums "Under the Curse of the One God", das eine unheimliche Atmosphäre mit rasendem Tempo und anspruchsvollem Riffing kombiniert.                        
                         
Über 11 Tracks und komplexe Zwischenspiele hinweg präsentieren NILE Musikalität auf höchsten Niveau in einer beeindruckenden Geschwindigkeit. Mit einer Bandgeschichte von 30 Jahren beweisen NILE mit The Underworld Awaits Us All, dass sie ihre Fans solange mit allerfeinstem Tech Death versorgen werden, wie es die Sanduhr erlaubt.    

TRACKLIST

01    Stelae of Vultures
02    Chapter for Not Being Hung Upside Down on a Stake in the Underworld and Made to Eat Feces by the Four Apes
03    To Strike with Secret Fang
04    Naqada II Enter the Golden Age
05    The Pentagrammathion of Nephren-Ka
06    Overlords of the Black Earth
07    Under the Curse of the One God
08    Doctrine of Last Things
09    True Gods of the Desert
10    The Underworld Awaits us All
11    Lament for the Destruction of Time