Anthesis ROTES Vinyl

Art. Nr.:
83264
Release: 01.03.2024
24,99 €
Pre Order

Hinweis: Sie Können Ihre Bestellung Nicht In Mehrere Sendungen Aufteilen. Ihre Bestellung Wird Ausgeliefert, Sobald Alle Artikel Verfügbar Sind.

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band SULDUSK
VÖ Datum 01.03.2024
Genre Black Metal, Dark Epic Folk
Farbe Rot
Edition Limited Edition
Verpackung Gatefold Cover
Anzahl 1

Beschreibung

"Das von Ausnahme-Talent Emily Highfield gegründete, australische Dark Folk/Blackgaze-Projekt SULDUSK machte erstmals 2019 mit dem Debütalbum Lunar Falls auf sich aufmerksam. Mit diesem „Killer-Debütalbum“ (Folk N Rock) verblüfften SULDUSK nicht nur Hörer/innen und die internationale Musikpresse, sondern auch das Rock- und Metal-Imperium Napalm Records, das die Band 2023 unter Vertrag nahm.

Am 1. März 2024 veröffentlichen SULDUSK nun ihr zweites Studioalbum mit dem Titel Anthesis und machen dort weiter, wo sie mit ihrem packenden Debüt aufgehört haben, jedoch musikalisch eine ganze Spur komplexer. Einst als Ein-Frau-Projekt gestartet, rekrutierte Highfield für Anthesis fünf weitere Musiker, um die Vision eines Akustik-Sounds zu einem intensiven, kraftvollen und harten Album weiterzuführen. Anthesis entführt in eine düstere, magische Welt, das eine ganze Vielfalt unterschiedlicher, dunkler und extremer Sounds zu einem ganz eigenen Klanguniversum vereint. Laut Highfield bedeutet Anthesis „Blüte“ und handelt thematisch von Trauer und Akzeptanz. Von den „Mythical Creatures“ über Single-Auskopplungen wie „Crystalline“ bis hin zum Album-Titeltrack überzeugen SULDUSK auf ganzer Linie durch eine ganz eigene Synthese von Dark Folk-, Blackgaze-, Post-Rock-, Prog-, Doom- und sogar Black-Metal-Elementen und Emilys Stimme, die zeitweise durch eine sanfte Zerbrechlichkeit beeindruckt, im nächsten Moment jedoch in dämonische Screams umschlägt! Erstmalig finden sich bei SULDUSK auch männliche Vocals, beigesteuert von Shane Mulholland. Anthesis wurde von Troy Mccosker produziert und gemischt, sowie von Thomas “Plec” Johansson (Soilwork, Opeth, Katatonia) gemastert. Darüber hinaus geben sich Gäste wie Raphael Weinroth-Browne (Leprous) und Rachelle Harvey am Cello die Ehre.
 
Mit ihrem zweiten Album haben SULDUSK ein atemberaubendes und fesselndes Meisterwerk geschaffen - Fans von Myrkur, Oathbreaker oder Chelsea Wolfe sollten hier voll auf ihre Kosten kommen!"

TRACKLIST

Side A:
01    Astraeus    
02    Verdalet    
03    Crowns Of Esper    
04    Crystalline    
05    Sphaera    

Side B:
06    Anthesis    
07    Mythical Creatures    
08    Leven    
09    A Luminous End (feat. Raphael Weinroth-Browne)