Time Will Tell - SCHWARZES Vinyl

THERION
Art. Nr.:
73743
Release: 29.04.2022
28,99 €
Auf Lager

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band THERION
VÖ Datum 29.04.2022
Genre Death Metal
Farbe Schwarz
Edition Re-Release, Re-Issue
Verpackung tba
Anzahl 1

Beschreibung

Endlich wieder erhältlich: die begehrte Debüt-Mini-LP der schwedischen Therion. Death Metal der alten Schule, aufgenommen 1989 im legendären Sunlight Studio.

Die LP kommt als luxuriöses, audiophiles 180-Gramm-Vinyl mit Heißfolienprägung im Cover und Lyric Sheet.

"Time Shall Tell" ist der ultimative Ausdruck von Therions Death Metal-Relevanz, und diese Aufnahme ist so brutal, düster und abstrakt wie nichts aus der frühen schwedischen Death Metal-Szene. Während ihre Stockholmer Zeitgenossen damit beschäftigt waren, punkige Riffs herauszuhämmern, klangen Therion, als würden sie im Gravitationsfeld eines übernatürlichen Wirbels kreisen. Die Hellhammer/Celtic Frost-Einflüsse der Band wurden von ihren Possessed- und Morbid Angel-Einflüssen übertroffen - mit großem Effekt.

Dies war die erste Erfahrung der Band im legendären Studio Sunlight. "Time Shall Tell" wurde im Dezember 1989 aufgenommen, fast genau zur gleichen Zeit wie "Left Hand Path". Therion waren nie ein Derivat von Nihilist/Entombed, die beste Parallele ist Grotesque, die (einen Teil) ihrer "Incantation"-EP ein paar Monate später im selben Studio aufnahmen. Beide Bands hatten einen bösen, verdrehten Sound mit vielen Tempowechseln und einigen Keyboards. Therion klang nie so wild oder extrem wie Grotesque, aber sie waren härter und disziplinierter. Beide EPs fühlen sich an, als würden sie eine alternative Vision des frühen skandinavischen Death Metals anzapfen.

Diese vier Songs sind die am weitesten entwickelten, komplexesten Kompositionen, die die Band bis dahin gemacht hatte. In jedem Fall klingen sie in ihrer ursprünglichen Form besser, lauter und rauer. Skogsberg hat bei seinem ersten Versuch alles richtig gemacht. Das Tolle an dieser Musik ist ihre Unberechenbarkeit. Death Metal, der so verwirrend und düster ist wie dieser, ist eine seltene Erscheinung. Selten drückt sich eine Band auf eine Weise aus, die dem ähnelt, was Therion hier getan haben. "Time Shall Tell" ist eine reine Ausdrucksfreiheit, die den Test der Zeit besteht.

TRACKLIST

1. Time Shall Tell
2. Dark Eternity
3. Asphyxiate With Fear
4. A Suburb To Hel

Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!