Horrifier Digisleeve CD

WEDNESDAY 13
Art. Nr.:
76559
Release: 07.10.2022
14,99 €
Auf Lager

Hinweis: Sie Können Ihre Bestellung Nicht In Mehrere Sendungen Aufteilen. Ihre Bestellung Wird Ausgeliefert, Sobald Alle Artikel Verfügbar Sind.

Artikelinformationen

Weitere Informationen
Band WEDNESDAY 13
VÖ Datum 07.10.2022
Genre Punk
Verpackung Digisleeve
Anzahl 1

Beschreibung

Digisleeve CD

"Die Horror-Punk-Ikone WEDNESDAY 13 hat sich mit seinem elektrisierenden Solo-Projekt und als Frontmann der renommierten Horror-Punk-Supergroup Murderdolls in die Top-Liga der modernen Rock-, Punk- und Metal-Legenden gespielt und dabei eine Kult-Anhängerschaft aufgebaut. 2022 kehrt der unbestrittene King des Horror-Metal zurück und legt nach dem hochgelobten Necrophaze von 2019 mit Horrifier ein brandneues Werk vor - eine Mischung aus zehn grimmigen und groovigen Hymnen, die das Blut in Wallung bringen und die Gehirne explodieren lassen! Horrifier zeigt eine Mischung aus diversen Stilen der 20-jährigen Karriere der Band und schafft es, einen Klangfaden zu weben, der an die Wurzeln von WEDNESDAY 13 erinnert - eine raue Mischung aus morbidem Metal und makaberem Heavy Rock, die sowohl neue als auch eingefleischte Fans aus den Tiefen aufsteigen lassen wird. Wie immer sind verschiedene Tracks des Albums von klassischen Horrorfilmen inspiriert, dieses Mal von John Carpenters Kult-Slasher ""Halloween"" und den kultigen ""Christine""-Thrillern.

Das neunte Album von WEDNESDAY 13 beginnt mit dem unheimlichen Intro-Track ""Severed"", bevor es in einen der härtesten Songs der Band übergeht; das massive, langsame und tiefe ""Insides Out"", das von haarsträubenden Gitarrenleads und spukendem Gesang untermalt wird. Das aggressive und industriell angehauchte ""Exhume and Devour"" und die warnende Sing-a-long-Single ""You're so Hideous"" ziehen das Tempo mit tanzbarem 90er-Jahre-Sound an, während der Hit ""Good Day to Be a Bad Guy"" den Horror-Punk-Geist der Murderdolls als geradezu fröhlichen, augenzwinkernden Ohrwurm interpretiert, der sich als aboluter Ohrwurm entpuppt. Die von John Carpenter inspirierte Halloween-Hymne ""Return to Haddonfield"" überzeugt mit marschierenden Gang-Vocals und einem Gitarrensolo, bevor das Tempo beim rasanten, moshtauglichen Titeltrack ""Horrifier"" wieder anzieht. Das Southern Rock angehauchte ""Hell Is Coming"" ist eine der besten Performances des Albums, unterstrichen durch eine souveräne Gesangsleistung, und einen Thrash-würdigen Breakdown und Bluesrock-Solo. Mit „Halfway to the Grave"" lässt die Band die Nostalgie der 80er Jahre verspüren, mit einprägsame Leads und flehende Texten, bevor es in ""Christine"" übergeht: „Fury in the Night"", mit stampfenden Drums, einer exzellenten Hook und einem fesselnden Gitarrenlead, das buchstäblich antreibt. Horrifier schließt mit dem herzergreifenden Track ""The Other Side"" - einer persönlichen Ode, die WEDNESDAY 13 über den plötzlichen Verlust seiner Mutter und seines ehemaligen Murderdolls-Bandkollegen Joey Jordison geschrieben hat – die aber auch als lebenswichtige Hymne glänzt, die nach den letzten Jahren intensiver weltweiter Verluste noch relevanter geworden ist.

Horrifier wurde von WEDNESDAY 13 produziert und aufgenommen, gemischt und gemastert von Brent Clawson, und mit einem atemberaubenden Album-Artwork von Jonny Bush versehen. Horrifier ist eine dynamische Reise in die 20-jährige Karriere von WEDNESDAY 13 und bietet jedem Hörer etwas, das er sich zu Herzen nehmen kann - mit intensiver Horror-Punk-Energie!"

TRACKLIST

01 Severed
02 Insides Out
03 Exhume and Devour
04 You're so Hideous
05 Good Day to Be a Bad Guy
06 Return to Haddonfield
07 Horrifier
08 Hell Is Coming
09 Halfway to the Grave
10 Christine: Fury in the Night
11 The Other Side

Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!