PSD2 Info

EU-ZAHLUNGSDIENSTERICHTLINIE PSD2

Änderungen ab 1. Jänner 2021

Seit dem 1. Januar 2021 wurde die 2-Faktor-Authentifzierung der EU-Zahlungsdienstrichtlinie PSD2 für alle Online-Händler zur Pflicht. Kunden müssen sich nun mittels starker Kundenauthentifizierung (SCA) authentifizieren. Hierzu müssen zwei von drei möglichen, voneinander unabhängigen, Sicherheitsfaktoren verwendet werden, die PSD2 sieht folgende Faktoren vor:

  • Passwort, PIN, ...
  • Mobiltelefon, SIM-Karte, physische Kreditkarte, ...
  • Fingerabdruck, Gesichtserkennung, ...




ÄNDERUNGEN FÜR DEN KUNDEN:

  • Du wirst öfters als bisher aufgefordert, dich eindeutig zu authentifizieren. Durch die Mehrfach-Authentifizierung wird die Sicherheit im Zahlungsbereich erhöht.
  • Du benötigst einen CardService SecureCode, oder eine aktivierte pushTAN in deiner Banking-App.




HINWEIS:

Wenn du Probleme beim Zahlen mit deiner Kreditkarte hast, nimm bitte Kontakt mit deinem Bankberater auf. Alternativ kannst du bei uns via PayPal bezahlen.